edition W3C.de

HTML 4.01-Spezifikation

Deutsche Übersetzung

Diese Version:
http://www.edition-w3.de/TR/1999/REC-html401-19991224
Aktuelle Version:
http://www.edition-w3c.de/TR/html4
Übersetzer:
Christine Kühnel (Übersetzung, fachliche Kommentierung) <kuehnel@screenexa.net>
Stefan Mintert (Fachlektorat und fachliche Kommentierung) <www.mintert.com/stefan/mail/>
Stefan Schumacher (Übersetzung, fachliche Kommentierung) <sts@schumacher-netz.de>

Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Übersetzung eines W3C-Textes. Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt; bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise des Originaldokuments. Die Rechte an der Übersetzung liegen bei den Übersetzern und dem Verlag Addison-Wesley. Die Übersetzung hat keine durch das W3C legitimierte, normative Wirkung. Das einzige maßgebliche Dokument ist das englische Original.

Bitte senden Sie Fehler und Korrekturen zur deutschen Fassung an die Übersetzer.

Kommentare der Übersetzer, die als solche gekennzeichnet sind, unterliegen dem Urheberrecht der Übersetzer. Sie sind nicht Bestandteil des Ursprungsdokuments.

Diese Veröffentlichung ist eine Vorveröffentlichung. Kein Teil dieses Textes darf kopiert werden. Alle Rechte vorbehalten. Nach Abschluss der Arbeit wird das endgültige Dokument unter der oben angegebenen Adresse veröffentlicht. Die jetzige Veröffentlichung während der laufenden Arbeit dient zur Information von Interessierten und zur Prüfung durch die Fachöffentlichkeit. Sollten Sie Fehler finden oder Verbesserungsvorschläge haben, schicken Sie diese bitte per Mail an die Übersetzer.
Folgende Teile liegen noch in Englisch vor und müssen noch in deutscher Fassung generiert werden: (a) Gesamtinhaltsverzeichnis (b) Index


20 SGML-Deklaration von HTML 4

Anmerkung der Übersetzer:

Im Hinblick auf gegenwärtige und zukünftige Entwicklungen, insbesondere XML und XHTML, kann man diesen Abschnitt als praktisch wenig relevant bezeichnen. Sollten Sie HTML im Dialekt XHTML einsetzen, was einerseits empfehlenswert ist, andererseits diese HTML-Spezifikation noch keineswegs überflüssig macht, so ist wichtig, dass für alle XML-Sprachen (wie XHTML) eine einheitliche SGML-Deklaration gilt. Informationen darüber finden Sie beim W3C unter http://www.w3.org/TR/NOTE-sgml-xml-971215.

Hinweis. Die Gesamtzahl der Codepunkte, die im Dokumentzeichensatz dieser SGML-Deklaration erlaubt sind, enthält die ersten 17 Ebenen von [ISO10646] (17 mal 65536). Diese Einschränkung wurde gemacht, weil die Anzahl durch die aktuelle Version der SGML-Norm auf eine Länge von 8 Ziffern beschränkt ist. Damit ist keine Aussage über die Wahrscheinlichkeit einer langfristigen Einschränkung von Zeichen in UCS auf die ersten 17 Ebenen. Es ist wahrscheinlich, dass die Beschränkunge auf 8 Ziffern in SGML entfernt, und diese Spezifikation aktualisiert sein wird, bevor die erste Zuweisung eines Zeichens jenseits der ersten 17 Ebenen erfolgt.

Hinweis. Streng genommen verweist die ISO-Registrierungsnummer 177 auf den ursprünglichen Zustand von [ISO10646] aus 1993. Die Änderungen seit 1993 waren das Hinzufügen von Zeichen und das einmalige Verschieben einer großen Zahl von Codepunkten für Korean Hangul (Amendment 5). Neuauflagen der HTML-4-Spezifikation können die Verweise auf ISO 10646 aktualisieren, um weitere Änderungen zu berücksichtigen.

20.1 SGML Declaration

<!SGML  "ISO 8879:1986 (WWW)"
    --
         SGML Declaration for HyperText Markup Language version HTML 4
 
         With support for the first 17 planes of ISO 10646 and
         increased limits for tag and literal lengths etc.
    --
 
    CHARSET
          BASESET  "ISO Registration Number 177//CHARSET
                    ISO/IEC 10646-1:1993 UCS-4 with
                    implementation level 3//ESC 2/5 2/15 4/6"
         DESCSET 0       9       UNUSED
                 9       2       9
                 11      2       UNUSED
                 13      1       13
                 14      18      UNUSED
                 32      95      32
                 127     1       UNUSED
                 128     32      UNUSED
                 160     55136   160
                 55296   2048    UNUSED  -- SURROGATES --
                 57344   1056768 57344

CAPACITY        SGMLREF
                TOTALCAP        150000
                GRPCAP          150000
                ENTCAP          150000

SCOPE    DOCUMENT
SYNTAX
         SHUNCHAR CONTROLS 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
           17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 127
         BASESET  "ISO 646IRV:1991//CHARSET
                   International Reference Version
                   (IRV)//ESC 2/8 4/2"
         DESCSET  0 128 0

         FUNCTION
                  RE            13
                  RS            10
                  SPACE         32
                  TAB SEPCHAR    9

         NAMING   LCNMSTRT ""
                  UCNMSTRT ""
                  LCNMCHAR ".-_:"    
                  UCNMCHAR ".-_:"
                  NAMECASE GENERAL YES
                           ENTITY  NO
         DELIM    GENERAL  SGMLREF
                  HCRO "&#38;#x" -- 38 is the number for ampersand --
                  SHORTREF SGMLREF
         NAMES    SGMLREF
         QUANTITY SGMLREF
                  ATTCNT   60      -- increased --
                  ATTSPLEN 65536   -- These are the largest values --
                  LITLEN   65536   -- permitted in the declaration --
                  NAMELEN  65536   -- Avoid fixed limits in actual --
                  PILEN    65536   -- implementations of HTML UA's --
                  TAGLVL   100
                  TAGLEN   65536
                  GRPGTCNT 150
                  GRPCNT   64

FEATURES
  MINIMIZE
    DATATAG  NO
    OMITTAG  YES
    RANK     NO
    SHORTTAG YES
  LINK
    SIMPLE   NO
    IMPLICIT NO
    EXPLICIT NO
  OTHER
    CONCUR   NO
    SUBDOC   NO
    FORMAL   YES
  APPINFO NONE
>